Service-Center | Kundeninformationen
Haben Sie Fragen? +43 1 714 15 82

Schuhputzschwamm

1,90 €
inkl. 20% USt., zzgl. Versand
Versandfertig: 2-4 Werktage  • Vorrat: Genügend verfügbar
  • Informationen
  • Anwendung
  • Bewertungen

Behutsame Reinigung

Gerade empfindliche Oberleder benötigen eine behutsame Reinigung. Sind erst einmal alle groben Verunreinigungen mit einer Staubbürste beseitigt, kommt je nach Bedarf ein feuchtes Poliertuch oder ein Schuhputzschwamm zum Einsatz. Feiner Schmutz, der sich in die Poren des Leders gesetzt hat, lässt sich so nun schonend abwischen. Mit seiner Größe von 90 mm x 70 mm x 30 mm besitzt er ideale Maße, um passgenau in der Hand zu liegen.


Produktmerkmale

Sauberer Auftrag

Der Schuhputzschwamm aus Kunststoff eignet sich vor allem für das Auftragen von Lederseife und Lederschaum. Mit diesem Schwamm lässt sich beides hervorragend auf das Leder aufbringen und zielsicher einarbeiten. Für eine gründliche Reinigung und eine schonende Pflege ist ein Schuhschwamm ein äußerst beliebtes Hilfsmittel. Nach Gebrauch wird der Schwamm einfach unter fließendem, lauwarmem Wasser wieder ausgewaschen. Wir halten ein bis zwei Schuhputzschwämme pro Schuhpflegeausstattung für unentbehrlich.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Hans E.

23.01.2017

Sehr guter Schwamm
Der Schwamm besitzt eine ausreichende Größe und liegt gut in der Hand. Die Haltbarkeit wird sich erst im Laufe der Zeit herausstellen. Der Preis ist absolut in Ordnung!
Ähnliche Artikel
Schuhlöffel Marmoriert 20 cm

Schuhlöffel Marmoriert 20 cm

  • 2,90 €
+
In den Warenkorb
2,90 € inkl. 20% USt., zzgl. Versand

Wussten Sie schon?

Cordovan

Cordovan ist ein hochpreisiges Pferdeleder, das aus den Hinterflanken schwerer Kaltblutpferde stammt, von relativ kleinen Flächen, die „shells“ oder „butts“ genannt werden. Nur zwei ovale Stücke etwa mit der Fläche eines DIN-A4-Blattes lassen sich pro Pferd gewinnen. Im Gegensatz zum Kalbsleder, wo die Narbenseite zur Außenseite wird, wird beim Cordovan die sogenannte Aasseite bzw. Fleischseite zur Deckseite verarbeitet. Der hohe Fettgehalt des Leders macht es besonders wasserabweisend, seine Robustheit macht es sehr stabil, was aber auch zu einer langen Eintragezeit bei Schuhen führt. Da die entsprechenden Arbeitspferde heute rar geworden sind, ist dieses Leder sehr gefragt. Eine der letzten Gerbereien, die dieses über sechs Monate vegetabil gegerbte Leder anbietet, ist die US-amerikanische Firma Horween in Chicago. Der Name Cordovan leitet sich von der spanischen Stadt Córdoba ab, aus der diese Art der Lederverarbeitung stammt.