Service-Center | Kundeninformationen
Haben Sie Fragen? +43 1 714 15 82

Maßtabelle

Übersicht

Wie Sie selbst Maß nehmen

Um herauszufinden, welche Schuhgröße und Schuhweite Sie benötigen, haben wir eine kurze Anleitung zum Maßnehmen für Sie zusammengestellt. Außerdem haben wir Tabellen vorbereitet, in denen Sie bequem Ihre Maße finden und zuordnen können.

Diese Anleitung einschließlich aller Maßtabellen bieten wir Ihnen auch zum Herunterladen als PDF an. So müssen Sie nicht unbedingt vor dem Bildschirm Maß nehmen und können sich die Anleitung ausdrucken und in Ruhe ansehen.

PDF herunterladen


Fusslänge

Abbildung 1 : Fußlänge

1. Fußlänge

Maßnehmen der Fußlänge

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Fußlänge zu messen:

  • Stellen Sie den Fuß mit der Ferse an eine Wand und legen Sie ein Lineal darunter, das ebenfalls zur Wand anschließt. Lesen Sie nun die Länge ab, die sich von der Ferse bis zur Spitze des längsten Zehs ergibt (siehe Abb. 1). Die meisten Lineale beginnen allerdings nicht direkt bei Null. Der Abstand von der Kante des Lineals bis zur Null muss folglich hinzugezählt werden.

  • Eine weitere Möglichkeit zum Maßnehmen besteht darin, den Fuß auf ein Blatt Papier zu stellen und mit einem Stift zu umkreisen. Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass sie hierbei den Stift immer senkrecht bzw. rechtwinklig zum Papier halten, da sonst der Fuß unterzeichnet wird und die Maße verfälscht werden. Ist dies gelungen, lässt sich daraufhin der Abstand zwischen Ferse und dem längsten Zeh ausmessen.


Nun können Sie aus der Tabelle (Tab. 1) unten die Schuhgröße auswählen, die Ihrem Messwert am nächsten kommt. Wählen Sie im Zweifelsfall stets die größere Einheit.

Fusslänge

Tabelle 1 : Schuhgrößen


2. Fußweite

Aus dem Ballenumfangmaß ergibt sich die Weite

Im nächsten Schritt nehmen Sie ein Maßband und messen den Ballenumfang Ihres Vorderfußes an der breitesten Stelle (siehe Abb. 2): das Band wird unter dem Fuß durchgeführt und ganz um ihn herum gelegt. Nun können Sie oben das Umfangmaß ablesen.


Fussweite

Abbildung 2 : Fußweite


Hier ist insbesondere darauf zu achten, dass das Band beim Messen straff und durchaus mit etwas Zug um den Ballen gelegt wird.

Wenn Sie selbst Maß nehmen, verbreitert sich der Fuß durch das Vorbeugen. Wenn es möglich ist, bitten Sie jemanden, das Ballenumfangmaß zu nehmen, während Sie stehen. Dies führt zu einem noch exakteren Ergebnis.

Suchen Sie nun in der unten für Sie vorbereiteten Tabelle (Tab. 2) die Zeile mit Ihrer Schuhgröße und gehen Sie dort so weit nach rechts, bis Sie Ihr Ballenumfangmaß finden. In dieser Spalte sehen Sie nun oben Ihre Schuhweite und haben alle Maße, die Sie brauchen.


Tabelle 2 : Maßtabelle

Maßtabelle


Hinweis zum selbständigen Maßnehmen

Die Feine Wiener Schuhmanufaktur kann bei individuell gefertigten Schuhen nur dann das volle Rückgaberecht garantieren, wenn das Maßnehmen vom Schuhmachermeister vorgenommen wurde. In allen anderen Fällen, wie etwa eigenes Maßnehmen des Kunden bei Online-Bestellungen, können wir gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Punkt 4) kein Rückgaberecht einräumen. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.