Coronavirus (COVID-19) - Aktuelle Informationen! Weitere Informationen

Wir empfehlen Ihnen, einen Termin zu vereinbaren, damit Sie sich Ihre Zeit besser einplanen können und es nicht zu Überschneidungen kommt.

*Unser Dankeschön für Ihre Treue -20% Rabattcode: ALLESWIRDGUT20

 Service-Center | Kundeninformationen
Haben Sie Fragen? E-Mail: kundenservice@schuhmanufaktur.at

Glanzbürste gewachst Rosshaar

8,90 €
inkl. 20% USt., zzgl. Versand
Anpassen & Kaufen
Versandfertig: 2-4 Werktage
  • Informationen
  • Anwendung
  • Bewertungen

Sanft, aber wirkungsvoll

Diese Rosshaarbürste, die Sie wahlweise mit dunklem oder hellem Rosshaar erhalten, besitzt einen dichten Rosshaarbesatz und einen formschönen Griff aus gewachstem Buchenholz. Dieser 17 cm lange Griff liegt durch seine leichte Biegung und seine abgerundeten Kanten hervorragend in der Hand und macht das Auspolieren Ihrer Schuhe zu einer angenehmen Aufgabe.

Im Einsatz für den Glanz

Eine solche Bürste mit Rosshaarbesatz benötigen Sie am Ende Ihrer Schuhpflege, nachdem Sie das Leder gereinigt haben und die Schuhcreme ausreichend Zeit zum Aushärten erhalten hat. Dann kommen die feinen aber dennoch wirkungsvollen Haare aus dem Schweif des Pferdes zum Einsatz, die im wahrsten Sinne des Wortes der Lederoberfläche den letzten Schliff geben. Kleinste Unebenheiten im Wachs werden durch die beim Bürsten entstehende Reibungswärme angeschmolzen und durch das dichte und elastische Rosshaar geglättet oder abgetragen, sodass eine glatte und damit auch glänzende Oberfläche entsteht.

Der Erfolg gibt ihr recht

Diese Glanzbürste besitzt mit ihrem Rosshaarbesatz genau die richtigen Eigenschaften, um Ihre Schuhe zum Glänzen zu bringen und sollte auch in einer kleineren Schuhpflegeausstattung keinesfalls fehlen. Falls Sie einen dunkleren Holzgriff bevorzugen, sehen Sie sich unsere Glanzbürste mit gebeiztem Holzgriff an.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Alexander H.

16.03.2018

Einfach sehr gut
Der Rosshaarbesatz ist schön dicht, die leicht geschwungene Biegung
der Bürste hilft sehr -
aus Arbeit wird ein Vergnügen :-)

Wussten Sie schon?

Durchgenäht

Als durchgenäht oder durchgenähte Machart bezeichnet man die Fertigungsweise bei Schuhen, bei denen auf eine doppelte Einstechnaht verzichtet wird und die ohne Rahmen auskommt. Dabei führt man die Naht einfach durch Sohle, Brandsohle und Zwickeinschlag des Schaftes hindurch. Angewendet wird diese Machart bei leichten Schuhe wie Loafern oder Mokassins. Da eine Ausballung ebenfalls nicht nötig ist, reduziert sich der Arbeitsaufwand erheblich, was wiederum zu günstigen Preisen führt. Die durchgenähte Machart wird auch Blake-Machart nach ihrem Erfinder Lyman R. Blake oder McKay-Machart nach ihrem Verbreiter Gordon McKay genannt.