Service-Center | Kundeninformationen
Haben Sie Fragen? +43 1 714 15 82

Shoeboy's Bienenwachscreme

8,90 €
inkl. 20% USt., zzgl. Versand
Anpassen & Kaufen
Versandfertig: 2-4 Werktage
  • Informationen
  • Anwendung
  • Bewertungen

Bienenwachs für anspruchsvolles Leder

Sie haben Ihre Schuhe gereinigt und wollen sie nun mit Schuhcreme behandeln? Mit der Bienenwachscreme aus der Exklusiv-Pflege-Reihe von Shoeboy’s erhalten Sie ein Schuhpflegemittel für hochwertiges und empfindliches Glattleder, aus dem die meisten unserer Schuhe bestehen.

Das in der lösungsmittelfreien Creme enthaltene Bienenwachs pflegt und nährt das Leder auf natürliche Weise und verleiht ihm darüber hinaus einen angenehmen Duft.

Pflege wie geschmiert: eine geschmeidige Lotion vom Feinsten

Durch ihren eher flüssigen Charakter, vergleichbar mit einer Cremelotion oder einem Gel, überzeugt die Bienenwachscreme durch eine schonende Schmutzentfernung ganz ohne Komplikationen.

Farbauffrischung, Imprägnierung und ein freier Atem

Verloren gegangene Farbpigmente werden dem Leder in diesem Zuge zurückgegeben, und die Farbe erstrahlt in neuem Glanz. Die ebenfalls vorhandenen imprägnierenden Eigenschaften der Bienenwachscreme behindern jedoch niemals die ledereigene Atmungsaktivität.


Produktmerkmale

Ihr Auftrag: Auftrag der Creme

Befreien Sie das Glattleder von groben Verschmutzungen, indem Sie eine Reinigungsbürste zur Hand nehmen. Verteilen Sie die Bienenwachscreme mit einer Wachsbürste oder einem Schuhputz- bzw. Auftragstuch maßvoll auf dem Leder und lassen Sie der Creme ausreichend Zeit zum Trocknen, ohne dass sie aber gänzlich aushärtet.

Ein bisschen Glanz muss sein

Danach lässt sich der Schuh auch wegen der typischen Glanzeigenschaften des Bienenwachses leicht polieren. Nehmen Sie hierfür ebenfalls ein Schuhputztuch oder eine Glanzbürste, welche Sie beide ebenfalls in unserem Sortiment finden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel gemacht? Schreiben Sie die erste Bewertung und teilen Sie Ihre Meinung!

Ähnliche Artikel
Shoeboy\'s Ledercreme

Shoeboy's Ledercreme

  • 7,90 €
Saphir Medaille d\'Or Pate de Luxe Shoe Polish

Saphir Medaille d'Or Pate de Luxe Shoe Polish

  • ab 7,90 €
Kiwi Parade Gloss Shoe Polish

Kiwi Parade Gloss Shoe Polish

  • 3,90 €
Schuhbänder - rund - dünn

Schuhbänder - rund - dünn

  • ab 2,20 €
Saphir Medaille d\'Or Pommadier Creme

Saphir Medaille d'Or Pommadier Creme

  • 12,90 €
Morello Lederfarbe

Morello Lederfarbe

  • 8,90 €
Leder- & Kunstleder Farbspray

Leder- & Kunstleder Farbspray

  • ab 15,90 €
Hooco Farbwachs

Hooco Farbwachs

  • 5,90 €
Solitaire Creme Naturelle

Solitaire Creme Naturelle

  • 8,90 €
Morello Futura Schnellausputzfarbe

Morello Futura Schnellausputzfarbe

  • 11,50 €
Saphir Medaille d\'Or Cordovan Pferdeleder Creme

Saphir Medaille d'Or Cordovan Pferdeleder Creme

  • 12,90 €
Shoeboy\'s Farbaktivierungscreme

Shoeboy's Farbaktivierungscreme

  • 7,90 €
Shoeboy\'s Velours Nubuk Pflegespray

Shoeboy's Velours Nubuk Pflegespray

  • 7,90 €
Morello Raulederfarbe

Morello Raulederfarbe

  • 12,90 €
Gutra Lederfett

Gutra Lederfett

  • ab 13,90 €
Solitaire Eco Care Lederfett

Solitaire Eco Care Lederfett

  • 9,90 €
Derby Longwing Mittelbraun Saddlecalf

Derby Longwing Mittelbraun Saddlecalf

  • 259,00 €
Saphir Medaille d\'Or Lotion

Saphir Medaille d'Or Lotion

  • 14,90 €
Shoeboy\'s Velour Nubuk Care

Shoeboy's Velour Nubuk Care

  • 6,90 €
Shoeboy\'s Glanzschwamm

Shoeboy's Glanzschwamm

  • 4,50 €
+
In den Warenkorb
4,50 € inkl. 20% USt., zzgl. Versand
Holzschuhlöffel 71 cm

Holzschuhlöffel 71 cm

  • 17,90 €

Wussten Sie schon?

Monkstrap

Das extravagante Herrenschuhmodell Monkstrap, zumeist kurz Monk genannt, soll der Legende nach auf die Schuhe von alpenländischen Mönchen im 15. Jahrhundert zurückgehen, tatsächlich dürfte er seinen Ursprung aber erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts haben. Der minimalistisch geschnittene Schuh, der auf dem Grundschnitt eines Derbys basiert, weist statt einer Schnürung seitlich eine oder zwei Schließen auf, bei zwei Schließen wird auch vom Doppelmonk gesprochen. Das als aristokratisch betrachtete Modell gehört trotzdem eher in den Freizeitbereich.