Service-Center | Kundeninformationen
Haben Sie Fragen? +43 1 714 15 82

Das 20. Jahrhundert

Übersicht

Das 20. Jahrhundert – Die industrielle Massenware

Auch das 20. Jahrhundert konnte mit allerlei technischen Innovationen im Bereich der Schuhherstellung aufwarten.

Chromgerbung und Schuhcreme

Die Chromgerbung, die bereits im 19. Jahrhundert erfunden worden war, wurde weiterentwickelt und konnte im Gegensatz zur althergebrachten Lohgerbung durch diverse Vorteilen überzeugen: das Leder wurde weicher, dünner, geschmeidiger, reißfester und leichter einfärbbar, wodurch es besonders gerne für neu gestaltete Schaftschnitte Verwendung fand. Die Pflege, Imprägnierung und Farbauffrischung von Schuhen wurde bei dem nun hauptsächlich verwendeten dünneren und weicheren Leder immer wichtiger. Bereits 1901 wurde in der Mainzer Wachswarenfabrik die moderne Schuhcreme in der Blechdose erfunden, die die bis dahin gebräuchliche Schuhwichse komplett ablöste und bis heute das Lederpflegemittel der ersten Wahl ist.

Kleben statt nähen

Wenige Jahre später wurde mit der AGO-Machart ein Verfahren entwickelt, bei dem Schaft und Boden eines Schuhs miteinander verklebt werden konnten. Dadurch konnte die industrielle Herstellung von Schuhen nochmals vereinfacht werden. Die Erfindung innovativer thermoplatischer Gummis und Kunststoffe Mitte des 20. Jahrhunderts bedeutete einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Massenware Schuh. Im Direktansohlverfahren wurde die Sohle nunmehr nicht mehr separat angefertigt und dann an den Schaft angenäht oder geklebt, sondern direkt an den Schuhschaft anvulkanisiert oder angespritzt. Hierdurch konnten die Kosten der Schuhproduktion zusätzlich gesenkt werden, was die Schuhpreise merklich fallen ließ.

Qualitätsverluste und Kurzlebigkeit

Allerdings nahm auch die Qualität der Schuhe ab, wodurch die Haltbarkeit deutlich gemindert wurde. Die Kurzlebigkeit der Schuhe wurde durch ein gesteigertes Konsumverhalten kompensiert: es wurden vermehrt neue günstige Schuhe gekauft und abgetragene oder kaputte entsorgt als noch in den Jahren zuvor. Die Schuhmode passte sich dieser Entwicklung an. Im Modeschuhbereich kommen auch heute noch saisonal immer wieder neue Trends und Modelle auf den Markt.

Bequem ist Trumpf

Heute allgegenwärtig sind Sportschuhe oder Sneakers. Diese bequemen und modischen Freizeit- und Alltagsschuhe traten in den 1960er Jahren erstmals in Erscheinung und werden mittlerweile von Jung und Alt auf der ganzen Welt getragen und geliebt.