Coronavirus (COVID-19) - Aktuelle Informationen! Weitere Informationen

Wir empfehlen Ihnen, einen Termin zu vereinbaren, damit Sie sich Ihre Zeit besser einplanen können und es nicht zu Überschneidungen kommt.

*Unser Dankeschön für Ihre Treue -20% Rabattcode auf Schuhzubehör & Accessoires: ALLESWIRDGUT20

 Service-Center | Kundeninformationen
Haben Sie Fragen? E-Mail: kundenservice@schuhmanufaktur.at

Holzschraubspanner Buchenholz

22,00 €
inkl. 20% USt., zzgl. Versand
Anpassen & Kaufen
Versandfertig: 2-4 Werktage
  • Informationen
  • Anwendung
  • Bewertungen

Das wichtigste Schuhzubehör

Ohne Übertreibung kann man sagen, dass Schuhspanner das wichtigste Schuhzubehör für handgemachte Herrenschuhe darstellen. Werden die Schuhe getragen, bilden sich im Laufe des Tages Gehfalten, und Sohlen und Nähte werden durch das Körpergewicht belastet. Die äußerst angenehme Eigenschaft handgemachter Schuhe, nämlich Feuchtigkeit schnell aufzunehmen, bringt die Notwendigkeit mit sich, diese Feuchtigkeit auch wieder abzuführen.

Buchenholz-Schuhspanner für ein langes Schuhleben

Diese Schuhspanner aus Buchenholz sind durch ihr Schraubgewinde für mehrere Schuhgrößen geeignet und die Spannkraft lässt sich so ebenfalls justieren. So kommen Ihre Schuhe wieder in die Ausgangsform zurück. Zum Entlüften der natürlich aufgenommenen Feuchtigkeit bietet Holz weitaus bessere Materialeigenschaften als Kunststoff, und die im Vorderbereich eingefrästen Schlitze befördern zudem die Luftzirkulation. Die Bodennähte werden außerdem entlastet.


Produktmerkmale

Der Tipp vom Profi

Ganz gleich ob sich Ihre Schuhe im täglichen Gebrauch befinden oder Sie diese bis zur nächsten Saison einlagern wollen. Schuhspanner sollten in jedem Fall zum Einsatz kommen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel gemacht? Schreiben Sie die erste Bewertung und teilen Sie Ihre Meinung!

Ähnliche Artikel
Vollfersen Schuhspanner

Vollfersen Schuhspanner

  • 30,00 €

Wussten Sie schon?

Anilinleder

Als Anilinleder bezeichnet man durchgefärbte Leder, die nach dem Färbeprozess keine weitere Zurichtung erhalten. Diese Leder besitzen eine offenporige Oberfläche mit natürlichem Narbenbild, weshalb hierfür nur makellose Lederhäute verwendet werden können. Anilinleder bestechen durch eine warme und weiche Haptik, sind aber auch sehr anfällig für Verschmutzungen und Verfärbungen, wie z. B. Ausbleichen oder Wasserflecken.